Manchmal ist es Zeit, das Vertraute hinter sich zu lassen und etwas Neues zu wagen

Wenn Sie auf dieser Website gelandet sind, dann kennen Sie mich vielleicht noch als Übersetzerin für medizinische und zahnmedizinische Fachtexte. Seit 2009 habe ich parallel dazu auch Seminare gehalten. Vor einiger Zeit habe ich mich entschlossen, diese Berufung auch zum Beruf zu machen.

Von März 2017 bis August 2021 war ich als Trainerin für Selbstorganisation und effizientes Lesen nach der Improved-Reading-Methode bei e³ trainings beschäftigt. Das Unternehmen bringt Menschen, die am Bildschirm arbeiten, Fokus für den Arbeitsalltag und zeigt ihnen, wie sie ihre Arbeit einfach, effizient und entspannt gestalten können.

Aus dem Übersetzungsgeschäft habe ich mich zurückgezogen. Wenn Sie ein ehemaliger Kunde bzw. eine ehemalige Kundin von mir sind, dann schreiben Sie mir einfach an die vertraute, alte E-Mail-Adresse und ich empfehle Ihnen gern eine qualifizierte Kollegin. (Fun fact: Hin und wieder empfehle ich auch Kollegen. Doch die meisten Humanübersetzungen werden von Frauen gemacht.)